Tus Reil Frauen
TuS Reil – SSG Kernscheid

Am Sonntag trafen wir auf unserem heimischen Kunstrasen auf die SSG Kernscheid. Von Anfang an nahmen wir uns vor, an die Leistungen und Ziele der letzten Spiele anzuknüpfen und diese nun mit Erfolg umzusetzen. Von Beginn an setzen wir die gegnerische Mannschaft unter Druck, sodass wir uns sehr viele schöne Spielzüge und Torchancen erarbeiteten. Nach 25 Minuten dann der erste Treffer von Jana Becking, den sie durch einen Abstauber nach einer Ecke erzielte. Die erste Halbzeit blieb ansonsten, trotz vielen Torchancen, torlos.

In den vergangen Spielen nahm man sich jedes Mal in der Halbzeitpause vor, nach der Pause direkt wach und motiviert zu sein. Leider versäumten wir dies in den letzten Spielen.

So war es unsere Kapitänin Larissa Koch, die uns in der 50. Minute durch einen perfekt platzierten Schuss erlöste. Weiterhin spielten wir uns eine gute Torchance nach der anderen heraus, doch es dauerte wieder eine Viertelstunde, bis wir trafen. Diesmal war es unsere rechte Außenverteidigerin Lena Gietzen, die die gegnerische Torfrau nach einem Fernschuss hinter sich greifen ließ. Durch unser gutes Kurzpassspiel und das aktive Mitspielen unserer Torfrau konnten wir fast alle Angriffe der Gegner verteidigen und ließen der SSG kaum eine Möglichkeit, überhaupt auf unser Tor zu schießen. Den Entstand von 4:0 markierte wieder unsere Torjägerin Jana Becking in der 86. Minute.

Fazit: Endlich konnten wir uns für unsere Mühen und Anstrengungen belohnen und konnten noch einmal 3 Punkte gewinnen. Wir waren motiviert und haben so durch unseren Teamgeist und unseren Willen unsere Ziele verwirklichen können.

Vorschau: Am Sonntag den 14. Mai treffen wir auswärts auf den VFL Trier. Trier steht zurzeit auf dem 3. Tabellenplatz.