Endturnier Futsal-Rheinlandmeisterschaften der E I


Als Vize–Kreismeister qualifizierte man sich für die Futsal-Rheinlandmeisterschaften in Mayen.
Mit großer Vorfreude machten wir uns auf den Weg, um uns mit den besten des Hallenfußballs zu messen. Nach der Vorstellung der einzelnen Mannschaften ging es dann ans Eingemachte.

Im ersten Spiel gegen den Kreismeister des Kreises Hunsrück/Mosel die JSG Soonwald/ Simmern ging es gleich richtig zur Sache. Nach einem starken Spiel mit tollen Kombinationen gewannen wir verdient mit 2:1.
Im anschließenden Spiel gegen den Meister aus dem Kreis Westerwald/Sieg wurde nach großartigen Kampf 1:0 gewonnen. In diesem Spiel wurden mehrere tolle Spielzüge nicht mit einem Tor gekrönt, was sich am Ende des Turniers noch rächen sollte.
Nach 2 Siegen war die Konzentration vor dem 3 Spiel etwas verflogen. Das Duell gegen den TuS Hahnstätten, Vize Meister Kreis Rhein/ Lahn, wurde trotz einer schwachen Leistung 1:0 gewonnen.
Nach dem Spiel mussten die Trainer etwas lauter werden da man vor allem Kampf und Leidenschaft vermisste.
Im letzten Match gegen den 3. des Kreis Koblenz, TuS Oberbieber, brauchten wir ein Unentschieden, um unter die letzten acht zu kommen. Von Anfang an standen wir sehr stark unter Druck, doch mit etwas Glück konnten wir das 0:0 bis 1 Min. vor Schluss halten. Auf der Uhr waren noch 50 Sek. zu spielen, als das Unheil seinen Lauf nahm. Nach einer 100% Torchance für unsere Mannschaft, schnappte sich der Gegner die Kugel und vollstreckte mit 2 schnellen Spielzügen zum alles entscheidenden 1:0.

Am Ende standen 3 Mannschaften mit 9 Pkt. da, so musste das Torverhältnis über den Einzug ins Viertelfinale entscheiden.
Leider fehlte unseren Jungs 1 Tor zum Weiterkommen. Zum Schluss belegte man einen guten 9. Platz, was sich durchaus sehen lassen kann.
Weiter so Jungs ihr macht uns ganz viel Spaß!!

Tor: Max Scherrer , Sören Herges
Feldspieler: Timo Seitz , Luca Unkelhäuser , Henrik Molitor , Ben Bayer, Can Yavuz,
Jacob Wabnitz, Michael Fütterer , Bastian Süss , Felix Kühn