SG Reil/Briedel/Pünderich/Enkirch/Burg - SG Gielert/Hilscheid 4:0 (2:0)

 „Uns haben zwei starke 20 Minuten zum Sieg gereicht haben. In den ersten 20 Minuten haben wir richtig gut ins Spiel gefunden, machten viel Druck auf den Gegner und nutzten direkt zwei Chancen zur Führung. Danach verpassten wir es, leider noch Tore nachzulegen. Und ab der 70. Minute fangen wir auch wieder an Fußball zu spielen und machen dann mit zwei Toren den Deckel drauf“, so Reils Trainer Horst Kropp nach dem Heimspiel auf dem zum Rasen umfunktionieren Enkircher Sportplatz. Kropp war zufrieden und fand den Sieg für seine Mannschaft auch verdient, wenn auch etwas zu hoch: „Zwischen den zwei starken Phasen kam da einfach zu wenig und wir haben Glück, dass Gielert nicht den Anschlusstreffer macht. Aber unser Torwart Pascal Burg hat da gut gehalten.“

Tore: 1:0 Dennis Burg (4.), 2:0 Christian Henrichs (13.), 3:0 und 4:0 Leon Heimes (74., 85.)