SG Reil/Pünderich/Enkirch/Burg – SV Longkamp 4:0 (1:0)

 Die Verletzung von Longkamps Stürmer Lars Olk überschattete das Spiel in Enkirch. „Sowas will man in einem Spiel natürlich nicht haben. Das tut mir für Lars schon leid“, sagt Reils Trainer Horst Kropp nach dem Spiel. Das Spiel selbst konnte seine Mannschaft deutlich für sich entscheiden, weil die Gäste aus Longkamp nur mit langen Bällen agierten, die Reil gut verteidigte. Kropp sagte: „Wir haben am Anfang den Ball gut laufen gelassen, dann den Faden verloren und auch nach dem 1:0 keine richtige Sicherheit im Spiel gehabt. Nach dem 2:0 wurde es dann besser, auch wenn wir am Ende noch mehr Tore hätten schießen müssen.“

Tore: 1:0 Christian Henrichs (40.), 2:0 Jonah Wenker (52.), 3:0 Dennis Burg (67.), 4:0 Karl Küpper (69.).